Sport und Bewegung

Brückenlauf

 

"Dieses Jahr habe ich zwei Runden mehr geschafft!", ruft Alina atemlos, aber mit glänzenden Augen. Jedes Jahr im Herbst laufen alle Kinder der Erich-Kästner-Grundschule klassenweise an der Bliesheimer Erft entlang ihre Runden. Dabei überqueren sie zweimal den Fluss - daher auch der Name. Eltern helfen tatkräftig als Streckenposten oder feuern die eifrigen Läuferinnen und Läufer an.

Zuvor hat sich jeder Schüler und jede Schülerin eigen Sponsoren gesucht, die für jede Runde einen freiwilligen Betrag spenden. Der Erlös geht zur Hälfte an eine karitative Einrichtung, die andere Hälfte kommt den Kindern unserer Schule direkt durch Neuanschaffungen wie Musikinstrumente, Pausenspiele, Bücher, Sitzsäcke.... zu Gute.

Sport- und Spielefest

 

Das Sport- und Spielefest ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Schullebens.

Neben den klassischen Disziplinen der Leichtathletik, die im Rahmen der Bundesjugendspiele absolviert werden, gibt es lustige Spiele aus dem Bereich der "Nonsense-Olympiade", wie zum Beispiel "Sockenweitwurf".

Auch hier engagieren sich viele Eltern als Helfer an den Stationen und Begleiter der Klassen.

Die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler findet in unserem kleinen Freilichttheater statt.

Im Jahr 2010 haben die Kinder der Erich-Kästner-Schule zusätzlich am Sportabzeichenwettbewerb teilgenommen und dabei den 3. Platz belegt!

Erftstadt schwimmt (ehemals 24-Stunden Schwimmen)

 

An der jährlich von der Schwimmabteilung der SGE ausgerichteten Veranstaltung "Erftstadt schwimmt" nehmen Kinder der dritten und vierten Klassen teil. Organisiert und begleitet wird dieses Event von unserer Sportfachkraft Frau Klaus. Wir treten als "Pünktchen und Anton"-Gruppe an.

Wanderung nach Blessem

 

Einmal im Jahr haben unsere Blessemer Kinder den kürzesten Schulweg, nämlich wenn sich die gesamte Schule von Bliesheim aus an der schönen Erft entlang auf Wanderschaft begibt. Ziel sind der Sport- und Kinderspielplatz in Blessem.

Dort erwartet die Kinder eine Stärkung, bereitgestellt von Eltern der Schulpflegschaft.

Anschließend können die Kinder nach Herzenslust toben und miteinander spielen.

Die Blessemer Kinder können nun schnell zu Fuß nach Hause gehen, während die Kinder der Willy-Brandt-Straße und die Bliesheimer Kinder noch einen langen Marsch vor sich haben.